Ipomoea holubii

 36,90 95,00

Enthält 13% MwSt. (1)
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Bitte, beachten Sie, dass viele Caudexpflanzen in der Zeit der Winterruhe keine Blätter und Blüten haben! Im Gegensatz zu vielen anderen Händlern verschicken wir auch ruhende Pflanzen, wenn möglich, im Topf im passenden Substrat, um die Wurzeln zu schonen. Sie müssen sich also nicht sorgen, dass die Pflanzen bei Ihnen vielleicht nicht anwachsen. Bei Pflanzen, die sich in der Vegatationsphase befinden, können größere Verpackungen erforderlich sein, was zu etwas höheren Versandkosten führen kann.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Ipomoea holubii wird oft mit Ipomoea bolusii verwechselt. Tatsächlich ist die Unterscheidung schwierig bis unmöglich. Ipomoe holubilii soll etwas breitere, weniger nadelförmige Blätter haben, die Triebe sollen länger sein und die Blüten häufiger.

Diese eindrucksvollen Kaudexpflanzen benötigen ein durchlässiges Substrat (z.B. ein Teil mineralische Kakteenerde + 1 Teil gute Blumenerde). Wenn der Neutrieb erscheint, beginnt man vorsichtig mit den Wassergaben, in der Wachstumssaison gießt man regelmäßig aber nicht zu häufig (d.h. man wartet mit dem nächsten Gießen bis das Substrat nur mehr sehr leicht feucht ist). Wenn die Triebe nach der Blüte im Sommer dann allmählich gelb werden und eintrocknen, stellt man das Gießen vollständig ein.

Unsere Empfehlung:

  • Verwenden Sie einen Tontopf, um Staunässe zu vermeiden und die Temperatur im Wurzelbereich nicht zu hoch werden zu lassen.
  • Der Kaudex sollte beschattet wered und keinesfalls der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.
  • Die Temperatur im Winter sollte keinesfalls unter 10 Grad C fallen. Ideal sind 15 – 20 Grad C.

 

Zusätzliche Information

Pflanzendurchmesser:

16 cm, 9 – 10 cm

Das könnte dir auch gefallen …