Tylecodon wallichii

 79,00

Enthält 13% MwSt. (1)
zzgl. Versand
Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Sie erhalten ein der beiden abgebildeten Pflanzen. Die Fotos wurden Mitte Dezember 2019 gemacht.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Auszug aus WIKIPEDIA:

Tylecodon wallichii ist eine Pflanzenart der Gattung Tylecodon in der Familie der Dickblattgewächse (Crassulaceae).

Beschreibung

Tylecodon wallichii wächst als kleiner, wenig verzweigter Strauch und wird bis 50 Zentimeter hoch. Dabei bildet er einen einzelnen, gräulich schwarzen Haupttrieb aus, der 6 Zentimeter im Durchmesser erreicht. Die jüngeren, graugrünen Triebe werden bis 1,5 Zentimeter im Durchmesser und sind mit eng stehenden langen Phyllopodien besetzt. Diese besitzen schief zugespitzte Spitzen und werden 15 Millimeter lang und 2 bis 3 Millimeter breit. Die graugrünen und dicht aneinander stehenden Blätter erscheinen an den Triebenden. Sie sind aufsteigend und einwärts gebogen, kahl, linealisch, zur Spitze hin zugespitzt, stielrund oder auf der Oberseite mit einer flachen Furche versehen und werden 6,5 bis 9,5 Zentimeter lang und 5 bis 6 Millimeter breit. Die Blattbasis ist keilförmig geformt und die zugespitzte Spitze ist gelblich mit einer rötlichen, aufgesetzten Spitze.

Der aufsteigende, oft mit Drüsenhaaren besetzte und bis 45 Zentimeter hohe Blütenstand besteht aus Thyrsen mit bis zu 8 aufrecht ausgebreiteten Monochasien. Die bis 34 Zentimeter langen Blütenstandstiele haben an der Basis einen Durchmesser von 5 Millimeter. Die ausgebreitet bis hängenden Einzelblüten besitzen einen 4 bis 5 Millimeter langen Stiel. Die dreieckigen Kelchblätter werden 3 Millimeter lang und 2 Millimeter breit. Die röhrige Blütenkrone wird 7 bis 12 Millimeter lang und ist gelblich gefärbt. Die Zipfel sind ausgebreiteten bis zurückgebogen.

Systematik und Verbreitung

Tylecodon wallichii ist in Namibia und Südafrika verbreitet. Die Erstbeschreibung erfolgte 1862 durch William Henry Harvey als Cotyledon wallichii.

Zitat

Seite „Tylecodon wallichii“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. Januar 2018, 13:00 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Tylecodon_wallichii&oldid=173128890 (Abgerufen: 15. Dezember 2019, 19:06 UTC)

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • Kakteenerde

    Universalsubstrat – Substratmischung für Kakteen und andere Sukkulenten

     1,50 20,00

    Enthält 20% MwSt. (2)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 10 Werktage
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Ausführung wählen
  • Plectranthus ernstii

     9,90

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 14 Werktage, Versand nur bei Temperaturen dauerhaft über 10° C
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. In den Warenkorb
  • Jatropha berlandieri

     39,00

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Weiterlesen
  • Euphorbia globosa (Nr. 1)

     49,00

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 14 Werktage
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. In den Warenkorb