Puya laxa

 14,00

Enthält 13% MwSt. (1)
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Größe ca. 6-10 cm

7 vorrätig

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Puya laxa kommt angeblich endemisch in Bolivien vor. Eine andere Quelle nennt aber auch Brasilien und Argentinien als Standorte.

Diese bei uns selten zu findene, wunderschön behaarte Erdbromelie bildet Gruppen bis zu einer Größe von ca. 1 m Durchmesser. P. laxa ist extrem trocken- und kältetolerant (es wird berichtet, dass sie -8°C unbeschadet überstanden hat). Auf rötlichen Blütenständen erscheinen tief violette, fast schwarze Blüten schon bei jungen Pflanzen. Die Pflanze wächst sehr langsam und fühlt sich auch in praller Sonne bei großer Hitze sehr wohl.

Unsere Hinweise:

  • Achtung, sehr hohe Verletzungsgefahr durch die Stacheln an den Blatträndern!
  • Viel Licht/Sonne, hohe Temperaturen, durchläßiges Substrat, wenig Gießen