Cattleya sp.

 65,00

Enthält 13% MwSt. (1)
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

  • intensiv gelbe Blüte
  • alte Pflanze
  • Blütezeit: März

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 042 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Cattleya ist eine Orchideengattung, die in Südamerika heimisch ist und umfasst ca. 45 Arten, die entweder epiphytisch (baumbewohnend) oder lithophytisch (felsbewohnend) wachsen.

Standort:
Die Cattleya mag es sehr hell und warm und benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Im Hochsommer sollte sie aber vor direkter Mittagssonne geschützt werden. Ob sie genügend Licht haben, kann man an der Färbung der Blätter erkennen: färben sich die Blätter in ein helles Gelbgrüne (eventuell mit rotem Anteil) haben sie zu viel Licht. Kommen schwarze, scharf begrenzte, trockene Flecken dazu hat die Pflanze einen Sonnenbrand und benötigt vor allem über Mittag mehr Schatten. Dunkelgrüne Blätter hingegen deuten auf zu wenig Licht hin. Cattleya-Blätter, die die richtige Lichtmenge bekommen, haben eine Blattfärbung die zwischen diesen beiden Färbungen liegt.

Gießen:
Cattleya in der Wachstumsphase kräftig gießen, in der Ruhezeit sehr sparsam (alle 2-4 Wochen). Zeigen sich Knospen an der Pflanze, sollte wieder mehr Wasser gegeben werden.

Düngen:
Von März bis September recht kräftig, während der Ruhepause gar nicht.

Umtopfen:
Das Umtopfen erfolgt am Besten im frühen Frühjahr bis in den frühen Sommer. Die Pflanze nicht zu tief einsetzen, so dass der Neutrieb sich frei entfalten kann, da er sonst fault.

Substrat:
Am besten eignet sich ein sehr lockeres Substrat.

Ruhezeit:
Cattleya brauchen eine ausgeprägte Ruhezeit. Nach dem Abschluss des Neutriebes sollten sie trockener und kühler gehalten werden, um ein Durchtreiben zu vermeiden.

Zusätzliche Information

Herkunft:

Südamerika

Gattung:

Cattleya

Blütenfarbe:

gelb

Blützeit:

März