Passiflora incarnata

 21,90

Enthält 13% MwSt. (1)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage
Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Jungpflanze aus vegetativer Vermehrung, z.T. mehrtriebig.

Wenn nötig, werden die Triebe für den Versand gekürzt.

 

Verfügbar bei Nachlieferung

Beschreibung

Passiflora incarnata ist eine in den südöstlichen USA heimische Pflanzenart, die zu der über 500 Arten umfassenden Familie der Passionsblumengewächse gehört. Zugleich stellt sie den Typus der Gattung Passiflora dar, die mit mehr als 400 Arten die umfangreichste Gattung der Familie bildet. Die von christlichen Missionaren als Insignien der Passion gedeuteten Blütenmerkmale haben sich nicht nur in der wissenschaftlichen Gattungsbezeichnung („Passiflora“ = „Passionsblume“), sondern auch dem Artnamen („incarnata“ = „die Fleisch gewordene“) niedergeschlagen. In den USA ist die essbare Früchte tragende Art auch als „Maypop“ geläufig, im Deutschen wird sie gelegentlich als Winterharte Passionsblume oder Fleischfarbene Passionsblume bezeichnet. Passiflora incarnata zählt zu den frosthärtesten aller Passionsblumen und liefert das pharmazeutisch in Kombinationspräparaten wie Tees oder Dragees genutzte Passionsblumenkraut (Passiflorae herba).

 

UNSER PFLEGETIPP:

Sie können die Passionsblume als Kübelpflanze halten, aber auch an einem geschützten Ort auspflanzen. Wählen Sie einen Ort, der möglichst sonnig und windgeschützt ist, z.B. an einer Hauswand, unter einer Pergola, etc. Achten Sie auf einen durchlässigen Boden, um Staunässe zu vermeiden. Schützen Sie den Wurzelbereich der Pflanzen im Winter mit einer dicken Schicht aus Blättern oder Stroh, ein Vlies kann bei tiefen Minustemperaturen zusätzlichen Schutz bieten. Schneiden Sie die Pflanze erst im Frühjahr zurück bzw. entfernen Sie abgestorbene Triebe vollständig. Je nach Witterung und Lokalklima wird die ausgepflanzte Passiflora incarnata im Mai oder Juni austreiben, an grünen Trieben früher als aus dem Wurzelstock. Regelmäßige Düngergaben mit einem phosphatreichen Dünger (“Blühdünger”) sind im Sommer wichtig, stellen Sie das Düngen aber im September ein und halten Sie die Pflanzen dann insgesamt trockener. Organische Düngemittel sind zu bevorzugen. Wenn Sie vor dem Auspflanzen Pferdemist in die Pflanzgrube geben, können Sie schon im ersten Jahr mit kräftigem Wuchs rechnen.

Zusätzliche Information

Ableger / Stecklung

Typ

Das könnte Ihnen auch gefallen …

  • Passiflora sanguinolenta

     19,90

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Weiterlesen
  • Passiflora Hybride “Byte”

     12,90

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Weiterlesen
  • Passiflora glaucescens

     12,90

    Enthält 13% MwSt. (1)
    zzgl. Versand
    Der Standardversand erfolgt mit der Österreichischen Post. Sollten Sie einen Expressversand wünschen, teilen Sie uns das, bitte, mit. Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen. Weiterlesen